Mexico – von Merida nach San Cristobal de las Casa

Hier kommt nun unser Mexico Teil ll. Nachdem wir fünf Tage in Merida verbracht haben, sind wir in den Overnight Bus nach Palenque gesprungen. Neben den sehr beeindruckenden Ruinen im Urwald haben wir uns noch die Cataratas de Agua Azur angesehen. Ganz blaue Wasserfälle, die zum Baden einluden! Nach zwei Tagen in Palenque ging es dann wieder per Bus in die Berge Mexikos – nach San Christoval de las Casas. Ein zauberhafter Ort auf 2000m höhe. Ein ganz ruhiges entspanntes Dörfchen – ganz und gar untypisch mexikanisch! Und kalt war es dort! Tags über nur ca. 17c° und Nachts ist es hier bis auf 3c° abgekühlt! Brrrr…… Hier haben wir das ein oder andere Mal an einen heißen Glühwein gedacht! In der Nähe haben wir noch eine Bootstour in einem 1000m tiefen Canyon Fluss gemacht und dabei unsere ersten Krokodile in freier Wildbahn beobachtet! San Chistobal hat viele umliegende Dörfer, die noch nach den alten Maya Traditionen leben. Den Ort Chamula and Zinacantan haben wir besucht und konnten einen sehr interessanten aber auch sehr befremdlichen Eindruck gewinnen! (siehe Fotobeschreibung in der Fotogalerie)

Jetzt ist uns wieder nach Wärme und Strand. Daher ist unser nächstes Ziel die Küste von Oaxaca.

Advertisements

2 Kommentare zu “Mexico – von Merida nach San Cristobal de las Casa

  1. Heimweh.. Haha, dass ich nicht Lache! Einen Grund zum Saufen habt ihr gebraucht 😛
    Liebe Grüsse „Sara und Emanuel aus der Schweiz“ 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s