Rocky Mountains

Kurzentschlossen sind wir doch noch in die Rocky Mountains gefahren. Die spontane Idee hat sich auch als goldrichtig erwiesen! Eine Woche strahlender Sonnenschein und beste Konditionen um in die Berge zu fahren! Zwar war der Temperaturunterschied von +20 Grad in Vancouver auf -7 Grad ziemlich gewöhnungsbedürftig aber perfekt für vorweihnachtliche Gefühle! …es fehlten lediglich Glühwein und der Lebkuchen! 🙂
Hier waren wir viel in und auf den Bergen und haben die traumhafte Natur in uns aufgesogen!
Unser Vorteil war, dass ab Oktober hier überall die Nebensession beginnt. Günstige Hostels und kaum Menschen in den Dörfern und Wanderwegen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s